Kundalini Yoga

Kundalini Yoga hat seine Wurzeln in der ca. 3.000 Jahre alten Yogatradition Nordindiens. Sie wurde Ende der 1960er Jahre von Yogi Bhajan, einem Sikh Yogameister, in den Westen gebracht und seitdem auch hier gelehrt.

Kundalini Yoga zeichnet sich im Besonderen durch seinen dynamischen und bewegungsorientierten Charakter aus, was sehr schnell zu einer besseren körperlichen Beweglichkeit führt. Oft ist die reinigende und energetische Wirkung schon nach einer kleinen Übungsreihe spürbar. Ein wesentlicher Aspekt des Kundalini Yoga ist, dass es sich leicht in den Alltag integrieren lässt und sich daher besonders gut auch für beanspruchte Menschen eignet, die mitten im Leben stehen.

Die Übungsreihen im Kundalini Yoga sind in sich geschlossene Sets (Kriyas), die aus mehreren aufeinander folgenden Übungen bestehen. Diese wirken auf unterschiedliche Energiesysteme des Körpers (Herz-Kreislauf-, Nerven-, Immun-, Lymph- und Drüsensystem) und bringen sie ins Gleichgewicht. Eine Kriya kombiniert

  • körperliche Übungen
  • geistige Konzentration
  • Atemtechniken
  • Meditation und
  • eine ausgleichende Tiefenentspannung.

Die Wirkung einer Kriya ist dabei weitaus größer als die Summe ihrer Teile und transformiert den ganzen Menschen:

Yoga ist ein Weg, um Bewusstsein für unseren Körper und Geist zu entwickeln. Den Kontakt zu uns selbst zu spüren, Erfahrungen mit unseren eigenen Möglichkeiten und Grenzen zu machen und unser Sein im Hier und Jetzt bewusst zu erleben. Dabei geht es nicht um Perfektion oder Akrobatik: Jede Übung ist genau dann perfekt, wenn wir im Rahmen unserer eigenen Fähigkeiten das geben, was uns möglich ist.

Durch eine regelmäßige Yoga Praxis:

  • aktivieren und stärken wir alle Körpersysteme: Herz-Kreislauf-, Nerven-, Immun-, Lymph- und Drüsensystem
  • stärken wir Muskelaufbau, Durchhaltevermögen, Flexibilität und Willenskraft
  • spüren wir eine erhöhte Sensibilität für unser eigenes Wohlbefinden; durch ein verbessertes Körpergefühl können wir unsere eigenen Kapazitäten realistisch einschätzen und bei drohender Überlastung gegensteuern
  • nehmen wir schärfer wahr, verbessern unsere Konzentration und Auffassungsgabe und werden dadurch kreativer, was uns den Umgang mit Menschen und auch Problemen erleichtert
  • spüren wir emotionale Ausgeglichenheit und gehen mit den alltäglichen Herausforderungen gelassen um.

3 Monate Yoga mit 13 Kursterminen 175,00 €
10-er Karte 150,00 €
einzelner Kurstermin 17,00 €
Kursstart: September 2018


Impressum   Datenschutz